Solarsteuerung TDR 2004

Artikelnummer: X100

Solarsteuerung TDR 2004

ab 89,95 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Artikel bestellbar

Lieferzeit: 1-3 Werktage



TDR 2004 Temperatur-Differenzregler
TDR 2004 Temperatur-Differenzregler
Messfühler: PT 1000 (benötigt werden 2 Stück)

Messfühler: PT 1000 inkl. 2 Meter Silikonkabel

Messfühler: PT 1000 (benötigt werden 2 Stück)
  • Temperaturfühler Sonde

    Tauchhülse

    Kabeltemperaturfühler mit Pt1000 Klasse B Temperatursensor
    Schutzhülse: D = 6 x 50mm aus V4A (1.4571)
    Schutzart: 2-fach rolliert - IP65
    Anschlussleitung: Silikon/Silikon - 2 x 0,22m2
    Farbe: rotbraun
    Leitungslänge: 150 cm
    Betriebstemperatur: -50 - +200°C
    Anschlussende: 50mm frie Enden mit Endhülsen

    Bei dem Kabelfühler ist der Temperatursensor in einer Edelstahlhülse untergebracht,
    aus dem das Anschlusskabel herausgeführt wird.

    Messprinzip

    Das Messprinzip der Temperaturfühler beruht darauf, dass der innen liegende Sensor
    ein temperaturabhängiges Widerstandssignal abgibt. Die Art des innen liegenden
    Primärsensors bestimmt das Ausgangssignal.

T-Stück mit Sondenfassung
T-Stück mit Sondenfassung
  • PVC T-Stück 90°

    mit Tauchhülsenaufnahme 6 mm

    T-Stück Klebemuffen beidseitig
    Tauchülsenaufnahme oberhalb eingeklebt
    Aufnahme für Temperaturfühler mit max. Durchmesser 6 mm
    Klebemuffen beidseitig 50mm (andere Maße auf Anfrage)
    Material: PVC - PN10
  • PVC T-Stück 90°

    mit Sondenaufnahme

    T-Stück mit beidseitigen Druckschlauchtüllen
    Tauchülsenaufnahme oberhalb eingeklebt
    Aufnahme für Temperaturfühler mit max. Durchmesser 6 mm
    Beidseitig eingeklebte Druckschlauchtüllen 32/38 mm, weiß gerippt
    Material: PVC - PN10
Verlängerungskabel 2x0,22mm²

Grundpreis: 1,20 Euro/ lfm

Verlängerungskabel 2x0,22mm²
  • Verlängerungskabel



      Anschlussleitung für Messfühler als Meterware

      Silikon/Silikon - 2 x 0,22mm2
      Farbe: rot
      ohne Endhülsen

      Wir empfehlen eine Maximale Kabellänge von 15 Metern,
      da es unter Umständen zu Messabweichungen kommen könnte.
Ihre Konfiguration

Solarsteuerung/ Temperaturdifferenzregelung TDR 2004

von H-Tronic

Diese Temperatur-Differenz-Schaltung dient zur Steuerung von Solaranlagen. Hierbei werden die Temperaturen am Solarpanel und am Wärmespeicher gemessen und die Temperaturdifferenz ermittelt. Der Mikroprozessor steuert dann entsprechend zwei Umwälzpumpen, oder eine Umwälzpumpe und ein Bypass-Ventil über Relais an. Pro Relais kann eine Last von bis zu 1000 W geschaltet werden.

Um Rückschlüsse auf die Wirtschaftlichkeit der Anlage zu erhalten werden die Einschaltzeiten der Relais (Laufzeiten der Pumpen) sowie die an Fühler 1 und Fühler 2 gemessene Minimal- und Maximaltemperatur gespeichert.
Alle Betriebsparameter, wie die Temperaturdifferenz bei der das Gerät schalten soll, die Schalthysterese, der Minimalwert für die Solarpanel-Temperatur und der Maximalwert für die Speichertemperatur, sind über Tasten leicht programmierbar. Alle programmierten Werte bleiben auch bei einem Stromausfall erhalten, d. h. nach einem Stromausfall arbeitet die Anlage sofort wieder weiter. Selbst die ermittelten Einschaltzeiten der Relais und die gespeicherten min./max. Fühlertemperaturen bleiben erhalten.
Hinweis: Die Betriebsparameter werden beim Umschalten von Manuell-Betrieb(Programmiermodus) zum Automatik-Betrieb gespeichert. Die Max./Min.-Werte werden im Automatik-Betrieb alle 3 Stunden gespeichert.

Alle Messwerte (Solarpanel -Temperatur, Speichertemperatur, Temperaturdifferenz), sowie alle programmierten Betriebsparameter (Differenz, Hysterese, Min-/Maxwert, Relais-Einschaltzeiten) können auf einem 2 x 16 stelligen Display abgefragt werden.
Um ein Verkalken des Wärmespeichers zu verhindern kann eine maximale Speichertemperatur programmiert werden. Bei Erreichen dieser Temperatur schaltet ein zweites Relais, mit dem z. B. ein Bypass-Ventil oder eine zweite Umwälzpumpe angesteuert werden.
Für einen evtl. Notbetrieb sind beide Relais manuell per Tastendruck schaltbar. Die Schaltzustände der Relais werden über Leuchtdioden angezeigt.
Bei einem evtl. Fühlerbruch werden beide Relais eingeschaltet, um eine Überhitzung der Anlage zu vermeiden.
Durch den weiten Einstellbereich ist das Gerät auch für den Einsatz in Schwimmbad-Solarheizungen und vergleichbaren Anwendungen geeignet. Die Minimaltemperaturbegrenzung in der Wärmequelle kann z.B. in Verbindung mit Feststoffkesseln eingesetzt werden. Durch Einhalten einer Mindesttemperatur im Wärmeerzeuger wird die Rauchgaskondensation an den Kesselwänden vermieden.

Technische Daten

Messing Gewinde: G 1/8" entsprechend 3/8" (9,73mm)
Betriebsspannung: 230 V/50 Hz
Leistungsaufnahme: max. 1.5 VA (Display ohne Bel.)
max. 3.5VA (mit Beleuchtung)
Temp.-Bereich: 0 °C.....99 °C
Temp.-Differenz: 1 °C....30 °C
Hysterese: 1 °C....20 °C
Minwert(Fühler N1): 1 °C...99°C
Maxwert(Fühler N2): 20 °C...99°C
Messfühler: PT 1000 (benötigt werden 2 Stück)
optionales Zubehör s.o.

Relaisausgang: zwei potentialfreie Umschaltkontakte, einer zum Schalten einer Umwälzpumpe und einer zum Schalten für ein Alarmsignal bzw. Zusatzpumpe/Bypass-Ventil

Schaltleistung pro Relais: 1000 Watt
Abmessungen (Gehäuse) 160 x 120 x 64 mm
Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Solarsteuerung
Messfühler PT1000 mit Tauchhülse aus Edelstahl
Artikel bestellbar
T-Stück mit Fühlerfassung
Artikel bestellbar
T-Stück mit Fühlerfassung und Tüllen
Artikel bestellbar
Verlängerungskabel für Messfühler - Meterware
Artikel bestellbar
Kunden kauften dazu folgende Produkte
Messfühler PT1000 mit Tauchhülse aus Edelstahl
Artikel bestellbar
T-Stück mit Fühlerfassung
Artikel bestellbar
4.77 / 5.00 of 140 Winkel & Söhne GmbH - poolshop123.de customer reviews | Trusted Shops